AG fun-reader

Beim Leseförderprojekt „fun-reader“ geht es zum einen um die Ausbildung  zum Juniorlesepaten, zum anderen um das regelmäßige Lesetraining mit einem Lesepartner.

Viertklässer werden zu Juniorlesepaten (juniorfun-reader) ausgebildet und erhalten über die Ausbildung ein Zertifikat.  Die Ausbildung erfolgt in vier Doppelstunden im Rahmen der Schulzeiten.

Die ausgebildeten juniorfun-reader sollen dann als Juniorlesepaten tätig sein, um einmal in der Woche mit einem Lesepartner aus der 1. oder 2. Jahrgangsstufe eine Lesestunde zu verbringen. Dies findet im Rahmen einer AG am Mittwoch in der 6. Stunde statt und werden von einer Mitarbeiterin der Mittagsbetreuung begleitet.

Dieses Projekt hat zum Ziel, die Lesefähigkeit, das Leseverständnis und die Lesefreude bei Paten und Partner zu fördern.