Einsatz moderner Medien

Unsere Schule hat sich auf den Weg gemacht und ihre Klassenzimmer mit moderen Medien und Internetzugang ausgestattet, so dass unsere Schüler vom Einsatz der modernen Technik profitieren und daran lernen können.

 

Ausstattung

An unserer Schule kommen zwei Varianten zum Einsatz:

  1. Die Klassenzimmer der 1. und 2. Jahrgangsstufe haben einen Deckenbeamer erhalten, dazu eine Dokumentenkamera und einen Laptop mit Internetzugang.
  2. In den Klassenzimmern der 3. und 4. Jahrgangsstufe haben wir interaktive Beamer an der Tafel montiert, dazu eine Dokumentenkamera und einen Laptop.

Vorteil beider Varianten ist, dass die herkömmlichen Schultafeln weiterhin genutzt werden können.

Zudem gibt es in allen Klassenzimmern je 2 PCs mit Internetzugang, die zudem mit einem Server vernetzt sind, durch den sie auf die Lernsoftware "Lernwerkstatt 9" und "Budenberg" zugreifen können. Ferner können alle Rechner die beiden zentralen Laserdrucker (Farbe und schwarz/weiß) im Computerraum nutzen

Im Computerraum stehen unseren Schülern neben den genannten Druckern 12 Schülerrechner mit Internettzugang zur Verfügung, die ebenfalls auf die genannten Lernprogrammen zugreifen können.

 

Einsatz

Durch die Ausstattung mit moderner Technik genießen unsere Schüler viele Vorteile:

  1. Durch den Einsatz von Dokumentenkameras in Kombination mit den Beamern können jederzeit Schülerhefte, Fotos, etc. in Farbe groß an die Wand projiziert werden. Unscharfe, meist schwar-weiße Folien am Overheadprojektor entfallen somit.
  2. Zu jeder Zeit kann mit der ganzen Klasse oder in Kleingruppen im Internet auch ganz spontan recherchiert werden.
  3. Lehrfilme können von der Mediathek des Medienzentrums, anderen Medienplattformen oder aus dem Internet direkt gestreamt und gezeigt werden.
  4. Durch den Einsatz der interaktiven Beamer kann interaktive Software eingesetzt werden und Schüler digital mit der Tafel arbeiten.U.a. können Tafelbilder  vom Lehrer zu Hause vorbereitet, im Unterricht gespreichert und zu einer anderen Zeit erneut aufgerufen und daran weitergearbeitet werden.